Video Hosting & Videoplayer logofrei mit Google Drive - Nutze den Videoplayer von Google Drive

Hosting by Google – Video Hosting & Videoplayer logofrei mit Google Drive – Nutze den Videoplayer von Google Drive


Video Hosting & Videoplayer logofrei mit Google Drive – Nutze den Videoplayer von Google Drive

Hosting by Google

Videoplayer –

Videoplayer, Streaming & Hosting mit Google Drive

In diesem Video geht es um das Video Streaming und Hosting. Ich zeige und nenne drei Methoden, um Videos effektiv zu streamen und hosten und zeige, wie der kostenlose Google-Drive Videoplayer verwendet werden kann.

Hallo Uwe Rögner spricht hier. Jeder der ein Video auf seiner Webseite abspielen möchte benötigt dafür einen Video Player für die Webseite und ein Videohosting.

Es gibt verschiedene Methoden ein Video auf der eigene Webseite zu betreiben.

1. Das Eigen Video Hosting mit eigenem Videoplayer

Mit dem Eigenhosting ist gemeint, dass das Video auf dem eigenen bzw. gemieteten Webspeicher beim jeweiligen Provider hochgeladen wird und mittels eigen installierten Videoplayer auf der Webseite betrieben bzw. das Video Streaming darüber läuft.

Hierfür stehen die verschiedensten Videoplayer zur Verfügung. Die Videoplayer wie z. B. Flowplayer oder JW-Player können erworben werden. Bei den kostenpflichtigen Videoplayern kann dann meistens auch das Playerdesign an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Eines bitte beachten, es gibt bei diesen Playern auch eine kostenlose Version, die aber ausschließlich nur für den privaten Gebrauch genutzt werden darf!

2. Das kostenpflichtige Video Hosting

Videos können auch auf speziellen Videohosting-Plattformen gehostet und von dort in die Webseite eingebunden werden. Der Video Stream erfolgt dann über diese Plattformen. Die Plattformen stellen auch leistungsstarke Videoplayer für die Webseite zur Verfügung. Die Kosten für diesen Dienst sind unterschiedlich, aber meistens muss mit 20-50 Euro pro Monat kalkuliert werden.

Hier sind z. B. Vimeo und der Primus unter den Videohostern Wistia zu nennen. Amazon S3 ist auch eine Option, sollte aber nur von erfahrenen Usern genutzt werden. Es gibt natürlich noch viele, viele andere Plattformen.

3. Das kostenlose Video Hosting

Das beliebteste Videohosting ist die Nutzung von YouTube und den Einbau des YouTube-Video-Players. Das ist deshalb so beliebt, weil es eine sehr einfache und vor allem kostenlose Methode ist.

Handelt es sich aber um geschäftliche Videos auf der Webseite, also um Marketing- und Verkaufsvideos, können einige Probleme entstehen.

Da wäre in aller erster Linie das YouTube-Logo zu nennen, welches beim YouTube- Video Player stets präsent ist. Der Einbettcode kann zwar modifiziert werden, so dass das Logo, die Steuerelemente usw. ausgeblendet werden, aber das YouTube-Logo kann nicht gänzlich entfernt werden.

Sollte ein Zuschauer auf deiner Website z. B. ein Verkaufsvideo mit dem YouTube Videoplayer ansehen und auf das YouTube-Logo klicken, öffnet sich die YouTube-Seite und das Video wird direkt bei YouTube über den Videoplayer abgespielt.

Sollte eine Handlungsaufforderung im Video kommuniziert werden, wie z. B. „Jetzt auf den Button unter dem Video klicken…“, dann läuft diese ins leere, da der Button unter dem Videoplayer nicht mehr vorhanden ist!

Und ist der Besucher einmal weg von der Website, kommt dieser wahrscheinlich nicht mehr zurück.

Daher sollte ein Videoplayer verwendet werden, der kein einfaches „Wegklicken“ ermöglicht oder anders ausgedrückt, sollte ein barrierefreier Videoplayer ohne Fremdlogo eingebettet werden.

Da auch ich genau dieses Problem hatte und keinen Videoplayer mit klickbaren Logo mehr in meine Website einbauen wollte, habe ich den Google-Drive logofreien Videoplayer entdeckt.

Der Google Drive Video Player bietet eine hervorragende Möglichkeit, ein kostenloses Videohosting samt einen Videoplayer ohne Logo sehr einfach zu nutzen.

Die Steuerelemente des Google Videoplayer kann zwar nur ganz gering modifiziert werden, bietet dafür aber die gewohnte YouTube Video Streaming Qualität und einen genialen Videoplayer.

Genau betrachtet ist der Google Videoplayer der YouTube Videoplayer, nur eben ohne klickbares YouTube-Logo.

Wie auch du dieses geniale kostenlose Videohosting und -streaming samt logofreiem Videoplayer verwenden kannst, zeige ich dir jetzt.

video player für webseite
google video player
google videoplayer
google drive video player
google drive video embed
video stream
video streaming
videostream

Videoplayer

you search:

Hosting by Google

Video Hosting & Videoplayer logofrei mit Google Drive – Nutze den Videoplayer von Google Drive

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *